Diplomlehrgang - Praktikum

(insgesamt mind. 750 Std.)

Fachliche Tätigkeit | Praktikum

 

Die Nachweise dafür können erbracht werden durch:

 

  • Teilnahme an Gruppen beruflich einschlägig tätiger Personen, den sogenannten „Peergroups“, die am Anfang der Ausbildung gebildet werden (Prozessreflexion, Vertiefung der Lehrinhalte, Diskussion über Literatur, Übungen), oder Intervision (max. 100 Std.)

  • Hospitieren bei Beratungsgesprächen in einer Lebensberater/innen-Praxis oder einer Beratungsinstitution oder einer vergleichbaren Einrichtung

  • Begleitung oder Betreuung von Einzelnen oder Gruppen in einer psychosozialen Institution

  • Leitung von oder Assistenz/Coleitung bei Seminaren im Feld der Lebens- und Sozialberatung (max. 150 Std.)

  • selbständige Beratungstätigkeit unter Supervision (bei Lebensbe­rater/innen, Beratungsinstitutionen oder vergleichbaren Einrichtungen oder in eigener Praxis), frühestens nach Absprache mit der Leitung des Methodikteils des Lehrganges

  • Anfertigen von Protokollen über
    - mind. 5 Erstgespräche
    - über mind. 2 abgeschlossene Einzelberatungsprozesse oder über einen abgeschlossenen Gruppenberatungsprozess.

    Es sind insgesamt mindestens 100 Beratungseinheiten zu protokollieren, wobei eine Beratungseinheit maximal 50 Minuten umfasst. Bei Doppelstunden oder Gruppenprozessen u.ä. können mehrere Beratungseinheiten in einem Protokoll zusammengefasst werden.

  • Vorarbeit und Nachbearbeitung der genannten Bereiche (max. 150 Std.)

  • Einzelsupervision für die selbständige Beratungstätigkeit im Ausmaß von mindestens 20 Stunden, wobei diese nicht bei der Leitung der eigenen Gruppensupervision absolviert werden sollte. (Eine Empfehlungsliste für Supervisor/innen und Formblätter für die Bestätigung sind im Akademiesekretariat erhältlich.)

  • Gruppensupervision (80 Std.)

 

Einschlägige Berufserfahrungen in den genannten Bereichen können nach Absprache mit Dr. Günther Bitzer-Gavornik angerechnet werden.



Zurück zu den Lehrgangsinhalten


Video

Professor Petzold

Vortrag von Professor Petzold beim Sommerfest: „Was kennzeichnet gute Beratung?“

Video

Film über Lebensberatung

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums wurde von Steiermark 1 ein Beitrag über Lebens- und Sozialberatung gedreht.

Aktuelles