Diplomlehrgang - Modul 8

Berufsethik und Berufsidentität

 

Ziele

 

  • Förderung der Fähigkeit zu ethisch reflektierter Beratungstätigkeit
  • Einordnung des Berufsbildes in den berufspolitischen Kontext

 

Inhalt

 

  • ethische Grundfragen
  • Standes- und Ausübungsregeln
  • Berufsbild und Tätigkeitsbereiche
  • Berufsidentität und Berufsorganisation

 

Leitung

 

  • Dr. Günther Bitzer-Gavornik

 

Dauer

 

  • 24 Unterrichtseinheiten
  • zwei Seminare im 6. Semester
  • 2 x Samstag tagsüber

 

Fehlzeiten

 

  • Maximal 2 Arbeitseinheiten,das Seminar kann im nächsten Lehrgang nachgeholt werden


Dieses Seminar kann auch im 8. Semester absolviert werden.


Zurück zu den Lehrgangsinhalten


Video

Professor Petzold

Vortrag von Professor Petzold beim Sommerfest: „Was kennzeichnet gute Beratung?“

Video

Film über Lebensberatung

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums wurde von Steiermark 1 ein Beitrag über Lebens- und Sozialberatung gedreht.

Bild

Fotos Sommerfest 2014

Hier finden Sie die Fotos vom Steigls Sommerfest, vom Vortrag von Univ.Prof.Dr.mult Hilarion Petzold und der Diplomverleihung.

Aktuelles